Randau-Calenberge - leben, wo andere Urlaub machen !
Mit freundlicher Unterstützung von:
Kalender | -- Atom Uhr
Free DHTML scripts prov. by Dynamic Drive

 

Das Angeln wird auch als Sportfischen bezeichnet und ist die Jagd auf Fische mit Hilfe einer Handangel. Dabei kann man sehr verschiedene Arten des Angelns unterscheiden:

 

·  Mit Bezug auf die zu beangelnde Fischart unterscheidet man nach

Raubfischangeln (Hecht, Zander, Barsch, Wels,…) und

Friedfischangeln (Plötze, Brasse, Karpfen, ……)

 

· Mit Bezug auf die Aktivitäten des Anglers kann unterschieden werden nach:

Ansitzangeln (mit einer Grundrute oder einer Posenangel)  i.d.R. mit Naturködern

Spinnangeln  (mit Blinker, Spinner, Wobbler, Gummifisch…) i.d.R. mit Kunstködern

Fliegenangeln (mit Fliege, Streamer oder Nymphe)   i.d.R. mit Kunstködern

 

· Mit Bezug auf die Art des Gewässers unterscheidet man nach

Angeln in Binnengewässern (Seen, Flüsse, Bäche)

Angeln im Meer   (Ostsee, Nordsee,….)

 

· Mit Bezug auf Position des Anglers zum Gewässer kann unterschieden werden nach

Uferangeln, Watangeln, Bootsangeln

 

Wenn man sich bei Anglern umschaut, so wird man feststellen, dass es zwei grundsätzliche Arten von ihnen gibt: die so genannten Spezialisten, die eine bestimmte Angelart oder eine bestimmte Fischart bevorzugen und die so genannten Allrounder, die je nach Jahreszeit und vorhandenem Gewässer oder auch nach Lust und Laune zwischen den verschiedenen Angel- und Fischarten wechseln.

Eines haben nahezu alle Angler gemeinsam. Die Meisten von ihnen haben irgendwann einmal ihren ersten Fisch mit einer einfachen Rute, Schnur, Pose und Haken auf Wurm, Teig oder Made gefangen und sich dabei mit dem Angelvirus infiziert.

 

Angler verstehen sich als Naturschützer. Sie haben die Aufgabe zur Hege und Pflege ihrer Gewässer und der darin und darum herum lebenden Tiere. Um dieser Aufgabe gerecht werden zu können, gründete sich 1970 die Angelgruppe 032- Kreuzhorst Randau.

Mit insgesamt 43 Mitgliedern zählt unsere Angelgruppe zu den größeren Gruppen des KAV (Kreisangelverein) Schönebeck. Unser Pflegegewässer ist Wolters (tief) an der Straße nach Elbenau. Dieses Gewässer wurde als vorbildliches Angelgewässer auf der KAV Sitzung 2011 hervorgehoben. In den letzten Jahren haben wir unsere Aktivitäten verstärkt auf die Jugendarbeit ausgerichtet. So gibt es seit sechs Jahren im Juni oder Juli unseren  „Volksangeltag“, bei dem jeder, der es möchte, unter unserer Anleitung selbst einmal sein Glück bei der Jagd auf seinen ersten Fisch versuchen kann. Viermal im Jahr führen wir ein Hegefischen an verschiedenen Gewässern rund um Randau durch. Die erfolgreichsten Angler und Jugendangler werden ausgezeichnet und am Jahresende werden die besten Angler der Saison gekürt.

Daneben gibt es Aktivitäten wie unser Grillfest, gemeinsames Angeln an einem Forellensee oder auch eine Kutterausfahrt auf die Ostsee.

 

Der Spaß und die Gemeinsamkeit kommen bei uns nicht zu kurz. Jeder, ob Erwachsener oder Kind, der sich selbst davon überzeugen möchte, ist herzlich willkommen. Erster Ansprechpartner ist unser Vorsitzender Mirko Müller, aber auch jeder andere unserer Angler gibt gerne Auskunft.

 

Unser Ort